Unterstützen Sie den unabhängigen und frei zugängigen europäischen Journalismus mit einer Spende für VoxEurop!

Spanische Parlamentswahlen 2019: Knifflig

Knifflig –
Cartoon movement (Amsterdam)

Erfolgreich gewann die Spanische Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) unter der Leitung des scheidenden Ministerpräsidenten Pedro Sánchez mit 28,7 Prozent der Stimmen die Parlamentswahlen vom 28. April.

Die wichtigste Oppositionspartei – die Volkspartei (PP) – verzeichnete einen historischen Rückgang und erreichte nur 16,7 Prozent der Stimmen. Dicht dahinter folgen die Zentristen von Ciudadanos (15,8 Prozent), Unidas Podemos (14 Prozent) und die rechtsextreme Vox-Partei. Letztere zieht mit 10,2 Prozent der Stimmen in das Parlament ein. Um eine Mehrheit zu bilden muss Sánchez eine Koalition mit den baskischen und katalanischen Nationalisten eingehen.