Maria Malagardis

Maria Malagardis

Die französische Freelance-Journalistin Maria Malagardis schreibt regelmäßig für Libération und Rue89. Zuvor war sie für die Tageszeitung La Croix für die Berichterstattung aus Kamerun und Ruanda verantwortlich und arbeitete vier Jahre lang als Südafrika-Korrespondentin für Libération und die BBC. Sie ist Autorin des Buchs über die Überlebenden des Völkermords in Ruanda: Ruanda, der Tag danach (frz. Rwanda, le jour d’après, Somogy Verlag, 1995).

Updated: 18. Januar 2017