Unterstützen Sie den unabhängigen und frei zugängigen europäischen Journalismus mit einer Spende für VoxEurop!

Eugenio Scalfari

Eugenio Scalfari

Eugenio Scalfari (geb. 1924) ist der seit längster Zeit aktive Journalist in Italien, zudem Essayist und Politiker. Er leitete von 1963 bis 1976 die Wochenzeitung L’Espresso und gründete dann La Repubblica. Das Blatt sieht sich als Sprachrohr der linken Intellektuellen und ist heute die führende Zeitung des Landes. Von 1968 bis 1972 war er Abgeordneter der sozialistischen Partei. Er trat 1996 von der Leitung von La Repubblica zurück und schreit seitdem im Wechsel mit Umberto Eco eine wöchentliche Glosse.

Updated: 18. Januar 2017