Félix de Azúa

Félix de Azúa

Félix de Azúa, geboren 1944, ist ein spanischer Schriftsteller. Der Doktor der Philosophie ist Autor von Gedichten, Erzählungen und Essays. In den achtziger Jahren leitete er das Instituto Cervantes in Paris. Er lehrt Ästhetik an der Polytechnischen Universität Katalonien. Mit anderen Intellektuellen veröffentlichte er 2005 ein Manifest gegen katalonischen Nationalismus, was zur Gründung der Partei Ciutadans führte. Er ist Gastautor für El País und ABC.

Updated: 18. Januar 2017