Pétros Márkaris

Pétros Márkaris

Petros Markaris (Jahrgang 1937) wuchs in Istanbul als Kind eines armenischen Vaters und einer griechischen Mutter auf. Er ist einer der berühmtesten griechischen Schriftsteller: Drehbuchautor für den Regisseur Theo Angelopoulos, Goethe-Übersetzer, Autor zahlreicher Kriminalromane, in denen er ein soziales Bild seines Landes zeichnet, darunter Hellas Channel (1995), Live! (2003) und Zahltag (2012).

Updated: 18. Januar 2017