Philippe Aigrain

Philippe Aigrain (1949) ist ein französischer Ökonom und Schriftsteller. Der Mitbegründer des gemeinnützigen Vereins La Quadrature du Net verteidigt die Rechte und Freiheiten in der digitalen Sphäre und verfasste mehrere Bücher über das Potenzial der Commons und der Nutzung von Gemeingütern für die kulturelle, soziale und politische Emanzipation und die menschliche Entwicklung. Dazu gehört: „Sharing: Culture and the Economy in the Internet Age” (Amsterdam University Press, 2012).

Updated: 21. Juli 2014