Unterstützen Sie den unabhängigen und frei zugängigen europäischen Journalismus mit einer Spende für VoxEurop!

Briefing: Ist Spanien noch zu retten?

Presseurop

Spaniens Banken könnten das Land ruinieren. Weder die Sparmaßnahmen der sozialistischen Regierung Zapatero noch ihre Weiterführung unter dem Konservativen Rajoy haben die schweren Folgen der Immobilienblase abgeschwächt. Die Geldhäuser wanken unter toxischen Aktiva und brauchen Finanzspritzen. Der Staat kämpft mit einer ausgelaugten Wirtschaft, hat kaum die Mittel und will keine Hilfe von außen. Und Europa fürchtet, dass diese nächste Rettung den stark angeschlagenen Euro mit sich reißt.

Spanien: 500 Jahre verpasster Gelegenheiten

Süddeutsche Zeitung, München

Spanien: Mit ein wenig Disziplin wird alles gut

El Mundo, Madrid, Jornal de Negócios, Lissabon

Spanien: Spar-Schock um des Vertrauens willen

El Periódico de Catalunya, Barcelone

Spanien: Reformen oder Krise

La Vanguardia, Barcelone

Katalonien: Europas Implosion im Kleinformat

Diário de Notícias, Lissabon