Unterstützen Sie den unabhängigen und frei zugängigen europäischen Journalismus mit einer Spende für VoxEurop!

Briefing: Zypern vorm Schiffbruch gerettet

Presseurop

Mit Zypern zählt die Euro-Krise ihr fünftes Opfer. Nach Irland, Portugal, Griechenland und Spanien beantragte jetzt die Insel einen Rettungsplan bei den internationalen Kreditgebern (EU, EZB, IWF). Um seine Banken vor dem Niedergang zu bewahren, musste Zypern eine grundlegende Restrukturierung seines Bankensektors akzeptieren und muss sich aller Voraussicht nach von seinem Status als Steuerparadies verabschieden, auch wenn dieses den reichen Russen, die dort ihre Vermögen geparkt haben, missfallen dürfte.

Zypern: Ein 9,2 Milliarden-Verbrechen

O Phileleftheros, Nikosia

Zypern: Zwerg gerettet, Riese wankt

Die Tageszeitung, Berlin

Zypern: Der Anfang eines Kreuzwegs

O Phileleftheros, Nikosia