Unterstützen Sie den unabhängigen und frei zugängigen europäischen Journalismus mit einer Spende für VoxEurop!

Migration: Sangatte ohne Ende

Sangatte ohne Ende – Plantu
Le Monde (Paris)

Schon 10 Jahre: Die Schließung des Flüchtlingslagers von Sangatte...

Zehn Jahre nach der Schließung des Flüchtlingslagers in Sangatte im Norden Frankreichs gibt es dort keine Migranten mehr. Es war 1999 für Flüchtlinge aus dem Kosovo errichtet worden und beherbergte mitunter bis zu 2000 Personen zugleich, die dort unter schwierigen Bedingungen lebten. Damals war es zu Spannungen zwischen Frankreich und dem Vereinigten Königreich gekommen, wo man die Flüchtlinge nicht aufnehmen wollte.

Heute kampieren all jene, die versuchen den Ärmelkanal zu überqueren – vor allem Afghanen, Iraker und Sudaner – im der Umgebung davon Sangatte, vor allem im etwa 12 Kilometer entfernten Calais.