Unterstützen Sie den unabhängigen und frei zugängigen europäischen Journalismus mit einer Spende für VoxEurop!

Belgien: Königliche Großzügigkeit

Königliche Großzügigkeit – Pierre Kroll
Le Soir (Brüssel)

Das können wir so machen, Madame....

— Aber der Regierung wird das nicht gefallen

Sie könnten ihnen doch meine Hüte geben

Fabiola, die Witwe des alten Königs Baudoin, steht im Zentrum der Kritik. Ihr wird vorgeworfen, ihre eben gegründete Stiftung mit öffentlichen Mitteln zu finanzieren, um damit ihre Nahestehenden und die katholische Kirche zu unterstützen.

Die Königin, die seit dem Tod ihres Ehemanns jährlich rund 1,4 Millionen Euro erhält, dementierte die Nachricht. Die neue Kontroverse dürfte noch ein wenig mehr die Rolle der Monarchie ankratzen, die ohnehin schon wegen des gespannten Verhältnisses zwischen Flamen und Wallonen infrage gestellt wird.