Cover

"Ein Staatsanwalt ermittelt in Carl Bildts Erdölaffären", kündigt die Zeitung Dagens Nyheter an. Von 2000 bis 2006 gehörte der Außenminister zum Aufsichtsrat des Erdölunternehmens Lundin Oil, gegen welches am 21. Juni ein Voruntersuchungsverfahren eingeleitet wurde. Lundin Oil wird bei Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Sudan zwischen 1997 und 2003 der Beihilfe verdächtigt. Die Tageszeitung erklärt, ohne neue Fakten oder eine Anklage sei Bildts Position nicht wirklich gefährdet.