Cover

54 Länder haben sich an den CIA-Programmen für außerordentliche Überstellungen und Geheimgefängnisse nach den Anschlägen vom 11. September beteiligt. Das enthüllt ein Bericht der Open Society Justice Initiative (OSJI).

Einige Länder sollen den Flugzeugen der CIA erlaubt haben, ihren Luftraum zu nutzen oder aufzutanken, andere sollen sogenannte „Black Sites“ beherbergt haben, auf denen Terrorverdächtige festgehalten, verhört und gefoltert wurden, darunter auch Polen und Litauen.