Cover

"Polnische Regierung bereitet sich heimlich auf den Euro vor", titelt *Dziennik Gazeta Prawn**a*. Obwohl es noch keinen offiziellen Termin für die Einführung des Euros gibt, wurde bereits eine nationale Strategie-Kommission einberufen, zu deren zahlreichen Aufgaben es gehört, "rechtliche Grundlagen für die Ersetzung des Zloty durch den Euro zu schaffen, die notwendigen Software-Änderungen vorzubereiten und ein Preismonitoring zu entwickeln." Inoffiziellen Kommentaren von Ministern zufolge, könnte die Einführung 2015 stattfinden. Diesmal setzt Warschau auf Nummer sicher. Die bittere Erfahrung von 2008 ist noch in aller Gedächtnis, als Ministerpräsident Tusk die Euro-Einführung für 2011 vorsah, dann aber sein Versprechen wieder zurückziehen musste.