Cover

"Kohlendioxid-Emissionsrechte kaufen ist wie Geld aus dem Fenster schmeißen", fasstInformation den am 5. Oktober von der dänischen regierungsunabhängigen Organisation Økologiske Råd (Ökologischer Rat) veröffentlichten Bericht zusammen. Laut diesem funktioniert das EU-Emissionshandelssystems(EU-EHS) nicht. Seit Inkrafttreten des Systems hat man den Unternehmen zu viele Emissionsrechte zugestanden und den Preis (15 Euro pro Tonne ausgestoßenem Kohlendioxid) zu gering gehalten. Folglich sind Unternehmen und Privatpersonen nicht wirklich daran interessiert, ihre Emissionen herabzusetzen. Die Wirtschaftskrise hat dieses Phänomen nur noch verstärkt. Der Økologiske Råd legt eine tiefgreifende Reformierung des EU-EHS nahe und schlägt als erste Maßnahme vor, die Anzahl der momentanen Emissionsrechte zu reduzieren.