Cover

Seit Ausbruch der Schuldenkrise Ende 2009 soll erstmals eine Bank pleitegehen: Die zweitgrößte Bank Zyperns, Laiki, solle „aller Voraussicht nach abgewickelt“ werden, „hieß es am Rande einer Sondersitzung der Euro-Gruppe“.

Im Anschluss an die Verhandlungen bezeichnete der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble, der Nikosia gegenüber immer einen harten Kurs vertreten hatte, den Rettungsplan als „ausgewogen"