Cover

„Das Credo des Thatcherismus in seiner ursprünglichen Form war Sparsamkeit, Selbstvertrauen, Fleiß und Freiheit im reinsten Sinne. Aber auch unerschütterlicher, eisnerner Patriotismus”, schreibt die konservative Tageszeitung The Daily Telegraph nach dem Tod von Ex-Permierministerin Margaret Thatcher am 8. April.

„Im Laufe ihrer Karriere gedieh ihr Erfolg auf dem Spott ihrer Feinde”, erklärt das Blatt und fügt hinzu: „Ihre größte Leitsung war es, die britische Wirtschaft zu befreien, nicht zuletzt von der Kontrolle der Gewerkschaften.”

Sie wäre „in jeder Epoche eine Gigantin” gewesen, schreibt das Blatt und bedauert, dass „wir in der aktuellen Notlage niemanden haben, der ihr das Wasser reichen kann. [...] Wenn Großbritannien immer noch groß ist, dann dank dieser größten aller Briten.”