Cover

„Griechenland, Zypern und jetzt Kroatien. Verschuldet, korrupt und von hoher Arbeitslosigkeit geplagt – das ist Kroatien“, sorgt sich die Bild-Zeitung

Das Boulevardblatt bezweifelt, „ob sich die Union (...) einen Gefallen tut“, indem sie Kroatien am 1. Juli als 28. Mitgliedsstaat aufnimmt.

„Gut eine Milliarde Euro hat Brüssel schon „Heranführungshilfe“ an die Regierung in Zagreb gezahlt“, erinnert die Zeitung. „Nach dem Beitritt im Juli soll der Euro richtig rollen. Intern hoffen die Kroaten auf mindestens 3 Mrd. Euro pro Jahr aus den EU-Kassen.“