Während sich die größten Länder der Eurozone über die Empfehlungen aus Brüssel hinwegsetzen, leisten Frankreich und Deutschland offenen Widerstand gegen die Kommission, berichtet El País.

„Die Krise untergräbt den Einfluss des Teams von EU-Kommissionspräsident Barroso“. Wie die Tageszeitung berichtet, liefert sich „die Europäische Kommission eine Kraftprobe mit Deutschland“ und „steckt mitten in einer Glaubwürdigkeitskrise“.

Trotz der erweiterten Befugnisse, die dem europäischen Exekutivorgan in den letzten Jahren gewährt wurden, befolgen die Länder seine Empfehlungen und Maßnahmen nur dann, „wenn die Märkte diese auch verlangen oder ein Rettungspaket“ sie unverzichtbar macht, kommentiert El País.