Cover

Die Aktionärsversammlung der größten Bank Zyperns, der Bank of Cyprus (BoC), hat am 10. September einen neuen Vorstand gewählt. Von den sechzehn Mitgliedern des Verwaltungsrats stammen zehn aus Zypern und sechs aus Russland oder der Ukraine. Diese Zusammensetzung spiegelt den erheblichen Anteil an russischen und ukrainischen Kunden wider, berichtet Politis.

Die Neubesetzung des Leitungsgremiums der Bank war im Sanierungs- und Rekapitalisierungs-Abkommen festgelegt worden, mit dem das Land versuchte, die schwere Bankenkrise in den Griff zu bekommen, die seit Anfang des Jahres wütete. In diesem Sanierungsplan wurde darüber hinaus auch eine Zwangsabgabe in Höhe von 47,5 Prozent für Guthaben von über 100.000 Euro durchgesetzt.

Sobald die Zentralbank Zyperns ihr grünes Licht erteilt hat, wird der neue Verwaltungsrat der Bank of Cyprus seine Amtsgeschäfte übernehmen, fügt die Zeitung hinzu.