Cover

Am heutigen 19. November wurde der am 15. November verstorbene ehemalige zyprische Staatspräsident (von 1993-2003) Glafkos Klerides in der Hauptstadt Nikosia beisgesetzt, meldet O Phileftheros. Regeirungsvertreter aus Griechenland, Serbien, Israel, der Türkei und der Türksichen Republik Nordzypern (TRNZ) haben an der Trauerfeier teilgenommen.

Die Tageszeitung erinnert daran, dass Klerides — 1974 während der türkischen Miltitärinvasion kurzzeitig Staatsoberhaupt — im Jahr 1976 die (konservative) Demokratische Gesammtbewegung [DISY) gegründet und als erster zyprischer Staatschef die Türkische Republik Nordzyperns offiziell besuchte hatte.