Krieg in Syrien: „Syrischer Exodus überschwemmt die Türkei“

23. September 2014 – VoxEurop De Volkskrant

Cover

Über 100 000 syrische Flüchtlinge, zum großen Teil Kurden, überquerten dieses Wochenende die syrisch-türkische Grenze auf der Suche nach Zuflucht vor der Gruppe Islamischer Staat, die im Nordosten Syriens immer weiter voranschreitet. Türkische Behörden öffneten letzten Freitag die Grenzen, schlossen sie jedoch am Sonntag, als zwischen Flüchtlingen und türkischen Sicherheitskräften Kämpfe ausgebrochen waren. Der UNHCR zufolge leben bereits 1,3 Millionen syrische Flüchtlinge in der Türkei.

„Die Kämpfe im norden Syriens sind ein Dilemma für Präsident Obama“, [schreibt De Volkskrant] (http://www.volkskrant.nl/vk/nl/2668/Buitenland/article/detail/3751885/2014/09/21/Gesloten-Turkse-grens-leidt-tot-rellen-met-vluchtelingen-uit-Syrie.dhtml). „Die syrischen Kurden sind interessante Alliierte, doch sie sind auch mit der PKK verbunden, die von der Türkei, der EU und den USA als Terrororganisation eingestuft wird.“

Factual or translation error? Tell us.