Cover

Das ukrainische Parlament stimmte am 23. Dezember für das Ende des blockfreien Status der Ukraine, berichtet Den.

Der Tageszeitung aus Kiew zufolge legt das von Präsident Petro Poroschenko unterstützte und von 303 der 445 Abgeordneten abgesegnete Gesetz „die ‚Integration der Ukraine in die europäische politische, wirtschaftliche und rechtliche Landschaft mit dem Ziel der Mitgliedschaft in EU und der Euro-Atlantischen Sicherheit’ als eine der Prioritäten nationalem Interessens fest“ und bildet den Grundstein für die NATO-Mitgliedschaft. Den fügt hinzu:

Nach zehn Jahren des „Umherirrens“, tausenden verlorenen Leben und verlorenen Gebieten. [...] Nach Euromaidan, vor allem in Anbetracht des Krieges Russlands gegen uns, wirkt das Ende der Blockfreiheit der Ukraine wie das Ablegen eines unnötigen Ballastes.