Unterstützen Sie den unabhängigen und frei zugängigen europäischen Journalismus mit einer Spende für VoxEurop!

Kommersant

  • City: Moskau
  • Sprache: Russisch
  • Auflage: 131 000
Kommersant

Kommersant, das 1909 gegründete Wirtschaftsblatt wurde 1919 von den Bolschewiki verboten. 1990 wurde die Zeitung wiederbelebt und erschien zunächst wöchentlich, ab 1992 dann täglich. Die Zeitung „nach westlichem Vorbild“ gilt als eine der führenden Zeitungen Moskaus. Kommersant übte in der Vergangenheit einen großen Einfluss auf den russischen Journalismus aus. Zahlreiche Journalisten, heute bei anderen Blättern des Landes tätig, sind bei Kommersant ausgebildet worden. Das Verlagshaus Kommersant gibt zudem auch die Wochenzeitschriften Kommersant-vlast („Macht“) und Kommersant-dengi („Geld“) heraus. 1997 wurde es vom Oligarchen Boris Berezowski aufgekauft. 2006 verkaufte er seine Anteile an Alischer Usamow weiter, einem Magnaten der Metallindustrie und Generaldirektor der GazpromInvestHolding, Filiale des russischen Energieriesen Gazprom.

Im Web

Updated: 18. Januar 2017