Griechenland rufe einen „regelrechten Sturm“ hervor, meint die spanische Tageszeitung. Die politische Krise in Athen und der mögliche Euro-Ausstieg Griechenlands haben die Risikoprämien für spanische Anleihen auf ein Rekordhoch von 477 Punkten getrieben (Differential zwischen den Zinssätzen deutscher und spanischer Anleihen).

Cover

Euro-Sturm – La Razón

Während man in Athen weiterhin auf eine neue Regierung wartet, geben die europäischen Partner zu erkennen, dass ein Austritt Griechenlands aus der Eurogruppe kein Tabu mehr ist.

Cover

EU bereitet Abschied von Athen vor – Kleine Zeitung

Die Spekulationen über einen Euro-Ausstieg Griechenlands haben auch den Wechselkurs des Zloty deutlich gedrückt (4,3 Zloty/Euro, während der Mittelwert im Laufe der vergangen 12 Monate bei 4 Zloty/Euro lag). Am 14. Mai verlor die Warschauer Börse 2 Prozent.

Cover

Griechenlandkrise trifft auch Polen – Rzeczpospolita

Die fehlenden Perspektiven für eine Lösung der Griechenlandkrise haben auf den europäischen Finanzmärkten Verluste in Höhe von 120 Milliarden Euro hervorgerufen. In Italien hat die Rating-Agentur Moody’s 26 Banken herabgestuft, während die Wirtschaft das dritte Quartal in Folge zurückgegangen ist.

Cover

Europa macht den Börsen Angst – La Stampa

Die Bundeskanzlerin weist jegliche Verantwortung für das Wahldebakel der CDU in Nordrhein-Westfalen von sich. CSU-Chef Horst Seehofer spricht hingegen von einer Katastrophe für die Union und fordert, dass die Regierungskoalition in Berlin nicht einfach zur Tagesordnung übergehen könne.

Cover

Merkel: Ich habe in Düsseldorf nicht zur Wahl gestanden – Frankfurter Allgemeine Zeitung

Am 14. Mai begann der Prozess von Peter Mangs. Dem 39-jährigen, den die Presse mit dem norwegischen Serienmörder Anders Breivik vergleicht, werden 3 Morde und 12 Mordversuche zwischen 2003 und 2010 vorgeworfen. Alle Opfer waren Ausländer, doch weist er jeden rassistischen Hintergrund von sich und plädiert auf nicht schuldig.

Cover

Malmö will wissen: „Warum?” – Svenska Dagbladet

Der am 6. Mai gewählte französische Staatspräsident François Hollande übernimmt heute offiziell das Amt seines Vorgängers Nicolas Sarkozy. Der Festakt findet im Elysée-Palast statt.[Das Jahr 1958 markiert den Beginn der fünften Republik].

Cover

François Hollande, der siebte Präsident seit 1958 – Le Monde