Karikaturen Nach der Wahl im Vereinigten Königreich

Schottischer Backstop

Veröffentlicht auf 18 Dezember 2019 um 20:04

Nach dem zweiten Referendum: das schottische Sicherheitsnetz.

Gute Idee, Jock! Niemand will eine harte Grenze.

Bei der vorgezogenen Parlamentswahl am 12. Dezember gewannen die Konservativen 364 der 650 Sitze. Premierminister Boris Johnson dürfte nun freie Hand haben, um den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union am 31. Januar nächsten Jahres durchzuführen.

Die schottische Premierministerin Nicola Sturgeon hat unterdessen angekündigt, sie wolle ein neues Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands abzuhalten, zumal ihre den ,Brexit ablehnende Partei, 80% der 59 schottischen Sitze im Parlament von Westminster gewann.

Newsletter auf Deutsch

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema