Immigration

Berlin will keine Flüchtlinge

Published on 11 April 2011 at 12:43

Cover

„Flüchtlinge sollen nicht nach Deutschland kommen", titeltdie Welt. Diese Position dürfte von Berlin am 11. April auf dem Treffen der Europäischen Innenminister zum Thema Einwanderung verteidigt werden. Italien hingegen wird zur europäischen Solidarität im Umgang mit den Tausenden von Immigranten aus Nordafrika aufrufen. „Italiens schmutziger Trick ist inakzeptable Erpressung", meint die konservative Tageszeitung, gibt aber zu, dass Italien und Malta nicht allein den Preis zahlen sollten für die Wehen einer Transformation, die im [...]Interesse ganz Europas ist." Ohnehin, meint die Welt, sollte die EU in die arabischen [...] Länder mehr investieren, um einen positiven Wandel zu befördern und mehr Kooperation bei der Eindämmung der Flüchtlingsströme zu erreichen: „Was ein großes Problem für Italien und Malta ist, wird zum kleinen Problem, wenn man es auf 27 Schultern verteilt."

Was this article useful? If so we are delighted! It is freely available because we believe that the right to free and independent information is essential for democracy. But this right is not guaranteed forever, and independence comes at a cost. We need your support in order to continue publishing independent, multilingual news for all Europeans. Discover our membership offers and their exclusive benefits and become a member of our community now!

Are you a news organisation, a business, an association or a foundation? Check out our bespoke editorial and translation services.

Support independent European journalism

European democracy needs independent media. Join our community!

On the same topic