Cover

"Was für die Generation 'Google‘ wirklich zählt: Eine Metzelei beim Abitur “ bedauert Evenimentul Zilei. Mehr als 100.000 Schüler, d. h. Hälfte der zur Prüfung angetretenen Abiturienten sind durchgefallen. Seit der Revolution vor 21 Jahren gab es kein so schlechtes Ergebnis. Wer ist schuld?“ fragt die Tageszeitung und führt sowohl das Bildungsministerium und die Lehrer als auch die Schüler an. Indessen prangern die Eltern die zu schwierigen Themen und die "polizeiähnlichen“ Prüfungsbedingungen an (in allen Räumen wurden Videokameras installiert). "In den vergangenen fünf Jahren ist das Niveau der Schüler drastisch gesunken“, meinen die Lehrer, die zwei Erklärungen dafür parat haben: Zum einen der Wertewandel, zum anderen ignoriert die neue Generation die wirklich wichtigen Dinge, beispielsweise wie zufriedenstellend Lernen sein kann. Für die Schulaufsicht spiegeln die Ergebnisse vor allem die mangelnde Vorbereitung der Schüler wider.