„Anne kommt nach Hause“

Veröffentlicht auf 12 Juni 2009 um 09:50

Anne Frank wäre am 12. Juni 80 Jahre alt geworden. Zu dieser Gelegenheit erhält ihr Museum „ein Schmuckstück“ zurück: das Original ihres Tagesbuchs. „Nach der Bibel, wohl etwa das berühmteste Buch der Welt“, schreibt die niederländischen Tageszeitung [Trouw](http://www.trouw.nl/opinie/columnisten/article2784821.ece/Anne_is__coming_home_.html). Ab dem 1. November 2009 können die Besucher also die Originale an dem Ort kontemplatieren, an dem sie verfasst wurden. Bisher waren die Aufzeichnungen im niederländischen Institut für die Dokumentation des Zweiten Weltkriegs (NIOD). NIOD-Direktorin Marjan Schwegman betont, wie wichtig die Rückkehr zur „Authentizität“ für die „aktuelle Diskussion über Holocaust-Leugner“ ist. „Anne kommt nach Hause“, kommentierte seinerseits der niederländische Kulturminister Ronald Plasterk. Laut Trouw „hörten sich diese Worte gut an, fast tröstend“. Jedoch erinnert die Zeitung daran, dass Anne Frank aus Bergen-Belsen nie nach Hause zurückgekehrt ist.

Kategorien

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema