„Automobilindustrie: Kälteeinbruch auf dem europäischen Markt“

Veröffentlicht auf 25 April 2013 um 10:27

Cover

Dem europäischen Automobilmarkt geht es schlecht, meldet La Tribune und fügt hinzu, dass die Prognosen für 2014 auch nur mittelmäßig sind.

Der Quartalsumsatz der Automobilsegmente von PSA Peugeot-Citroën ging um 10,3 Prozent zurück. Daimler verzeichnete im ersten Quartal einen Nettogewinneinbruch von 60 Prozent. Und auch Volkswagen registrierte im ersten Viertel 2013 einen leichten Rückgang seines Verkaufsvolumens.

Unterdessen verdreifachte sich das Defizit des amerikanischen Automobilherstellers Ford auf dem alten Kontinent: Der Verlust des ersten Quartals beläuft sich auf 350 Millionen Euro. Insgesamt schrumpfte das Geschäftsvolumen um sieben Prozent.

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema