Spanien / Portugal

Der Exodus der Portugiesen

Veröffentlicht auf 31 Januar 2011 um 11:40

Cover

"Die spanische Krise hat bereits 25.000 portugiesische Arbeiter dazu getrieben, das Land zu verlassen", titelt das Jornal de Notícias. Innerhalb von nur vier Jahren haben mehr als ein Drittel der in Spanien sozialversicherten Portugiesen ihren Arbeitsplatz verloren. 2007 arbeiteten noch 77.400 Portugiesen im Nachbarland, Ende 2010 waren es nur noch 51.800. Besonders die Bauwirtschaft, die den Großteil der portugiesischen Einwanderer beschäftigt, ist seit zwei Jahren von der Wirtschaftskrise betroffen. Die portugiesischen Einwanderer sind nach den Rumänen (290.000 Arbeiter), den Italienern (61.000) und den Bulgaren (54.000) die viertgrößte Gruppe europäischer Einwanderer auf dem spanischen Arbeitsmarkt.

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema