Es stinkt zum Himmel

Veröffentlicht auf 17 August 2010 um 13:19

Cover

„Polen verschleudert jeden Tag Tausende von Euro“, beklagt die Gazeta Wyborcza. Seit einem Monat belegt die EU Polen nämlich mit einer Geldstrafe von täglich 40.000 Euro, weil das Land dem Versprechen, sein Abfallentsorgungssystem zu verbessern, nicht nachgekommen ist. Dieses Jahr sollte in Polen die Lagerung in Mülldeponien um ein Viertel zurückgehen, wurde jedoch nur um acht Prozent reduziert. Obendrein werden rund 40 Prozent der Abfälle illegal abgeladen, schätzt die Warschauer Tageszeitung. Warschau kann immer noch vermeiden, das Strafgeld tatsächlich zahlen zu müssen, muss dafür jedoch bis Januar 2011 beweisen können, dass es die Auflagen letztendlich erfüllen wird.

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema