Sicherheit im Internet

Estland baut Cyber-Armee auf

Veröffentlicht auf 14 Januar 2011 um 11:52

Cover

Estland war nach dem Cyberangriff von 2007 auf seine Behörden sehr beunruhigt und bildete eine freiwillige Cyber-Armee-Einheit, die Cyber Defence League (CDL), die das Land vor ähnlichen Bedrohungen in der Zukunft schützen soll, wie die Rzeczpospolita auf der Titelseite berichtet. Die CDL ist die erste freiwillige Cyber-Armee-Einheit der Welt, gehört zu Estlands paramilitärischer Total Defence League und würde im Fall eines Kriegs unter militärischen Befehl gestellt. Sie besteht heute aus rund 80 IT-Fachleuten und Ingenieuren, die einmal pro Woche zusammenkommen, um simulierte Hacker-Angriffe abzuwehren. Estland, das beim Internetzugang zu den führenden Länder gehört, "war das erste Land der Welt, das für die Parlementswahlen ein Online-Stimmverfahren anbot. Deshalb könnte ein erneuter Cyberangriff das ganze Land lahmlegen“, erklärte Vahur Made von der estnischen Diplomatic Academy der Zeitung.

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema