„Europa gespannt auf Italiens Wahlergebnis“

Veröffentlicht auf 25 Februar 2013 um 11:30

Cover

EU und Märkte erwarten mit Spannung den Ausgang der italienischen Parlamentswahlen am Sonntag und Montag. Gleich am Mittwoch findet eine Auktion italienischer Staatsanleihen statt.

Ein Mitte-Links-Bündnis mit dem aus dem Amt scheidenden „technokratischen“ Regierungschef Mario Monti könnte die Situation „beruhigen“, meint die Tageszeitung. Dagegen befürchten die traditionellen Parteien eine niedrige Wahlbeteiligung und eine massive Mobilisierung für den Außenseiter Beppe Grillo.

Abonnieren Sie den Voxeurop-Newsletter auf Deutsch

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema