IWF gibt Lissabon Sturmwarnung

Veröffentlicht auf 7 Oktober 2010 um 10:59

Cover

„Portugal mitten im Sturm“, titelt iin Anspielung auf die zahlreichen schlechten Vorzeichen für die stark gebeutelte portugiesische Wirtschaft. Laut jüngsten Prognosen des IWF in seinem Halbjahresbericht zur weltweiten Wirtschaftsentwicklung droht Portugal zwischen 2009 und 2013 der weltweit zweithöchste Anstieg der Arbeitslosigkeit (nach Griechenland). Und für 2011 wird eine Rezession mit einem Negativwachstum von 1,4 Prozent erwartet. Dies wäre im kommenden Jahr die weltweit zweitschlechteste Wirtschaftsleistung. „Sparkurs und schwache Produktivität werden die Arbeitslosigkeit auf die Rekordhöhe von elf Prozent schrauben“, fürchtet das Blatt. Es könnte sogar noch schlimmer kommen als vom IWF vermutet, da dessen Bericht die im September verabschiedeten Sparmaßnahmen nicht berücksichtigt.

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema