Das Jahr der Negativrekorde

Veröffentlicht auf 11 Januar 2023 um 16:28

Laut dem Global Climate Highlights-Bericht des Copernicus Climate Change Service der Europäischen Union war das Jahr 2022 in Frankreich, Deutschland, Spanien, Portugal, Irland, Großbritannien, der Schweiz, Luxemburg, Italien, Bosnien, Slowenien und Kroatien, das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen und nach 2020 das zweitwärmste Jahr in Europa - letzteres war um 0,3°C wärmer als im Vorjahr.

Der Bericht zeigt auch, dass die Durchschnittstemperatur auf dem Kontinent im Jahr 2022, 1,5 °C über den vorindustriellen Werten lag und diese im achten Jahr in Folge um mehr als 1 °C überschritten hat. Diese Zahlen sind zum Teil auf die heißesten Sommertemperaturen zurückzuführen, die jemals in Europa gemessen wurden, wobei sich die Hitzewellen seit 1980 mehr als verdoppelt haben.

2022 war auch ein Rekordjahr für die CO2-Konzentration in der Atmosphäre: Laut dem Copernicus Atmosphere Monitoring Service stellt der Anteil von 417 µmol/mol den höchsten Wert der letzten 2 Millionen Jahre dar.


Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!


Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema