„Schluss mit der Erfolgsstory“

Veröffentlicht auf 21 März 2013 um 11:44

Cover

Der moldawische Staatspräsident Nicolae Timofti kündigte am 20. März an, das Assoziierungsabkommen mit der EU werde aufgeschoben. Das Abkommen gilt als erster Schritt in Richtung eines möglichen Beitritts zur Union.

Die Unterzeichnung war für kommenden Herbst in Vilnius vorgesehen, während des Gipfels über die Ostpartnerschaft, doch der Sturz von Vlad Filats proeuropäischer Regierung am 5. März hat den Zeitplan durcheinander gebracht und sie wird nun nicht vor 2014 stattfinden können.
Timoftis offizielle Erklärung für den Aufschub ist der “Mangel an Zeit, um den Vertrag in die 23 offiziellen EU-Sprachen übersetzen zu lassen...”. “EU, bis bald oder ade?” fragt sich die Tageszeitung.

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema