Spanische Banken zahlt der EZB 44 Milliarden auf einen Schlag zurück

Veröffentlicht auf 30 Januar 2013 um 11:00

Cover

278 Europäische Banken haben im vergangenen Winter von der rund eine Billion Euro Krisenhilfe der Europäischen Zentralbank profitiert. 137 Milliarden werden heute der EZB zurückgezahlt, ein Drittel davon — 44 Milliarden — kommen von spanischen Banken.
Die vorzeitige Rückzahlung der Darlehen sei eine „ausgezeichnete Nachricht” und „ein Beweis des Vertrauens” nach dem im vergangenen Sommer die verstaatlichten spanischen Banken im Strudel der Finanzmärkte unter den Rettungsschirm schlüpfen mussten, schreibt die Tageszeitung.

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema