„’Super Mario’ kommt zu Hilfe“

Veröffentlicht auf 6 September 2014 um 09:22

Cover

Die EZB stimuliert die europäische Wirtschaft“, jubelt El Periódico am Tag nach der Ankündigung Mario Draghis, dass die Europäische Zentralbank den Leitzins von 1,15% auf ein Rekordtief von 0,05% senken wird.
Der EZB Präsident hat ebenfalls angekündigt, dass die Europäische Zentralbank beginnen wird, Schulden zu kaufen und dass eine neue quantitative Lockerung ebenfalls diskutiert wurde, fügt die Tageszeitung hinzu.
Die Entscheidung, die darauf ausgerichtet ist, Wachstum anzukurbeln und Deflation zu bekämpfen, wurde an den europäischen Börsen positiv aufgenommen. Die Zeitung aus Barcelona hält jedoch fest, dass dies auch zeigt, dass

die Wirtschaft der Eurozone nicht in einer dermaßen guten Phase ist, wie manche Regierungen [...] gerne wiederholen. [...] Der lang-erwartete Aufschwung könnte einiges des kürzlich gewonnenen Terrains verlieren.

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema