Ukraine gibt Blockfreiheit auf

„Was ist der Preis des Entwicklungsrückstandes?“

Veröffentlicht auf 24 Dezember 2014 um 11:02

Cover

Das ukrainische Parlament stimmte am 23. Dezember für das Ende des blockfreien Status der Ukraine, berichtet Den.

Der Tageszeitung aus Kiew zufolge legt das von Präsident Petro Poroschenko unterstützte und von 303 der 445 Abgeordneten abgesegnete Gesetz „die ‚Integration der Ukraine in die europäische politische, wirtschaftliche und rechtliche Landschaft mit dem Ziel der Mitgliedschaft in EU und der Euro-Atlantischen Sicherheit’ als eine der Prioritäten nationalem Interessens fest“ und bildet den Grundstein für die NATO-Mitgliedschaft. Den fügt hinzu:

Nach zehn Jahren des „Umherirrens“, tausenden verlorenen Leben und verlorenen Gebieten. [...] Nach Euromaidan, vor allem in Anbetracht des Krieges Russlands gegen uns, wirkt das Ende der Blockfreiheit der Ukraine wie das Ablegen eines unnötigen Ballastes.

Abonnieren Sie den Voxeurop-Newsletter auf Deutsch

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema