Wenn China Europa dominiert

Veröffentlicht auf 21 November 2013 um 16:17

Der Leser continentàl empfiehlt einen Artikel über Europas asiatische Herausforderung des EU-Wirtschaftsblogger Craig Willy.

Dem Autor zufolge verliert eine zersplitterte EU an Einfluss gegenüber Asien. Die Entscheidungsträger in Brüssel seien langsam und dem Konsens verpflichtet und somit völlig machtlos gegenüber dem zentralistischen chinesischen Staat. Die EU muss entweder zu mehr Nationalstaatlichkeit zurückkehren oder aber zu mehr Einigkeit finden. Der Zusammenhalt zwinge China, die westlichen Prinzipien mehr zu respektieren. Ansonsten müsse Europa sich selbst an das ostasiatische Entwicklungsmodell anpassen. Ist das eine Wahl zwischen einem von Deutschland oder von China geleitetem Europa?

Kategorien

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!