„10 Kandidaten für einen gut bezahlten Job in der EU“

Veröffentlicht auf 23 Juli 2013 um 09:36

Cover

Die staatliche Universität für Medizin und Pharmazie in Bukarest hat in diesem Jahr bei ihren Aufnahmeprüfungen einen besonders großen Kandidatenansturm zu verzeichnen, berichtet România liberă: zehn Kandidaten pro Studienplatz in der Zahnmedizin, fünf in der Allgemeinmedizin.

Die Tageszeitung erklärt:

Die Begeisterung für das Medizinstudium, der Wille sich einer so schwierigen Aufnahmeprüfung zu unterziehen [...] mag paradox erscheinen, wenn man das Durchschnittseinkommen eines Arztes in Rumänien in Betracht zieht [300-400 Euro monatlich]. Mann bedenke aber, dass die rumänischen Fakultäten Diplome vergeben, die in der gesamten EU anerkannt werden — in Großbritannien, Frankreich oder den Ländern des Nordens.

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!

Seit dem EU-Beitritt 2007 seien 14.000 Fachärzte ausgewandert, für deren Ausbildung der Staat 3,5 Milliarden Euro aufgewendet hat, notiert das Blatt.

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema