Benedikts Verzicht

Veröffentlicht auf 11 Februar 2013 um 15:50

Der Vatikan spricht von einem Blitz aus heiterem Himmel: Papst Benedikt XVI. hat diesen Montag seinen Rücktritt angekündigt. Begründen tat er diese Entscheidung damit, dass ihm inzwischen die Kraft für die Aufgaben des Papstes fehle.
Er wird zum 28. Februar sein Amt aufgeben. Sein Nachfolger soll Ende März gewählt werden. Es ist das erste Mal in 600 Jahren, dass ein Papst auf sein Amt verzichtet.

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema