Cover

"Afghanistan-Mission soll 2013 enden", titelt die Gazeta Wyborcza und bezieht sich dabei auf die Pläne, die Warschau derzeit mit der NATO ausarbeitet, um das polnische Militärkontingent aus Afghanistan abzuziehen. Polen will mit dem Abzug seiner 2600 in der Provinz Ghazni stationierten Soldaten nächstes Jahr beginnen – nach Vollendung der laufenden Offensive. Warschau will aber auch die Zielsetzung der ISAF erfüllen: erst der Sieg über die Taliban, und dann der Fokus auf den Wiederaufbau der Infrastrukturen und die Schulung der lokalen Behörden.