Karikatur der Woche Corona-Impfkampagne

Im Schneckentempo

Veröffentlicht am 3 März 2021 um 12:47

Auf der Zeichnung: Ab hier sechs Monate Wartezeit 

Ein Jahr nach dem Auftreten des Coronavirus wurde die Impfkampagne gegen Covid-19 in Europa gestartet. Obwohl die Europäische Kommission im Namen der EU-27 hunderte Millionen Dosen bei den Herstellern bestellt hat, ist jedes Mitgliedsland für die Organisation der Impfungen selbst verantwortlich. Diese können aufgrund der gewählten Prioritätskriterien oder wegen Computer-und Logistikpannen manchmal sehr spät erfolgen. 

Infolgedessen sind die Impfquoten der Bevölkerung von Land zu Land sehr unterschiedlich. Während Regierungen wie Frankreich und Deutschland neue Beschränkungen erlassen, um mit einem Anstieg der Infektionen fertig zu werden, erwägt die Europäische Kommission die Einführung eines "Impfpasses", der es seinen Inhabern erlaubt, sich innerhalb der Union frei zu bewegen, dessen Rechtmäßigkeit jedoch fraglich ist.


Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!
Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Abonnementangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema