Debatte sickert nach Polen durch

Veröffentlicht auf 25 März 2011 um 11:54

Cover

„Kampf für polnische Atomkraft“, titelt Polska The Times über die immer intensiver werdende öffentliche Debatte über Atomkraft in Polen. Nächste Woche werden die Abgeordneten im Sejm das Thema angehen. Der Bund der Demokratischen Linken (SLD) hat bereits die Idee einer nationalen Volksbefragung über den Bau von polnischen Atomkraftwerken vorgebracht. Ministerpräsident Donald Tusk, dessen Regierung die Atomenergie ausbauen will, betonte jedoch, dass er ein Referendum nur „unter starkem Druck von Seiten der polnischen Öffentlichkeit“ abhalten werde. Unterdessen freuen sich drei Firmen – die französische Areva, die amerikanisch-japanische Toshiba-Westinghouse und GE Hitachi – auf lukrative Verträge für den Bau polnischer Kraftwerke im Wert von mindesten 20 Milliarden Euro. Wie die Warschauer Tageszeitung bemerkt, bieten alle potenziellen Bauunternehmer „die ganze Palette an PR-Tricks“ auf, um sich einen Wettbewerbsvorsprung zu sichern, und versprechen, dass der zukünftige Bau polnischer Atomkraftwerke zu mindestens 50 Prozent an polnische Subunternehmen abgegeben wird.

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema