Goldene Morgenröte

„Die Bande im Scheinwerferlicht”

Veröffentlicht auf 30 September 2013 um 09:40

Cover

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zum Mord an dem antifaschistischen Rapper Pavlos Fyssas sind am 28. und 29. September sechs Abgeordnete und dreizehn Mitglieder der rechtsextremen Partei Goldene Morgenröte festgenommen worden, meldet Ta Nea.

Laut Zeitungsbericht befindet sich unter ihnen der „Parteichef” Nikolaos Michaloliakos und der „stellvertretende Chef” Christos Papas. Allen Verhafteten werden körperliche Gewalt und Mord vorgeworfen. Darüber hinaus wurde die Partei Goldene Morgenröte von der Justiz als „kriminelle Organisation” eingestuft.

In den Wohnungen der verhafteten Personen wurden zahlreiche Waffen sichergestellt. Wie die Tageszeitung berichtet, fanden die Polizisten bei dem Abgeordneten Christos Papas „38 Pistolen, Hakenkreuze und Hitler-Bilder”.

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema