Republik Moldau

„Ein Prost auf die amerikanisch-moldauische Freundschaft“

Veröffentlicht auf 5 Dezember 2013 um 13:09

Cover

Nur einige Tage nach Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens zwischen der Republik Moldau und der Europäischen Union war am 4. Dezember US-Außenminister John Kerry in Chişinău zu Besuch, um seine Glückwünsche zu übermitteln. Kerry betonte: „Die europäische Integration ist der beste Weg für die Modernisierung des Landes“, berichtet Adevărul Moldova.

Die Regierung der Republik Moldau hoffe nun, dass die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA auch im eigenen Land Handel und Investitionen schaffe, schreibt die Tageszeitung. John Kerry habe zudem „volle Unterstützung aus Washington zugesagt und bestätigt, dass der Zugang moldawischer Weine auf den US-Markt erleichtert werde“, führt das Blatt fort. Derzeit leidet die Republik Moldau unter einem russischen Embargo auf moldauische Weine. Die EU habe bereits zum 1. Januar 2014 den freien Zugang zum europäischen Markt zugesichert.

Abonnieren Sie den Voxeurop-Newsletter auf Deutsch

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!