G20

„EU drängt Putin zu Verhandlungen“

Veröffentlicht auf 6 September 2013 um 10:49

Cover

„Die Europäische Union fordert weiter eine politische Lösung für den Bürgerkrieg in Syrien", meldet der Tagesspiegel.

Kurz vor Beginn des G20 vom 5./6. September in Sankt Petersburg, bei welchem es offiziell um die Finanzkrise gehen sollte, letztendlich jedoch Syrien zum zentralen Gesprächsthema wurde, hielt der Präsident des Europäischen Rats, Herman van Rompuy, eine Rede an der Europäischen Universität von Sankt Petersburg. Darin forderte er Russland erneut dazu auf, sich für eine diplomatische Lösung zu engagieren.

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema