EU-Präsidentschaft
Daily Express vom 19. November 2009

Express macht Van Rompuy zum "Clown"

Veröffentlicht auf 19 November 2009 um 14:07
Daily Express vom 19. November 2009

Cover

Die blühende Fantasie der britischen Regenbogenpresse macht aus der EU einen stets aufkeimenden Todesstern, der auf die Rechte eines jeden echten Engländers, Tee zu trinken und seine Königin zu lieben, einen Schatten wirft. In der Phase nach Lissabon überspült uns vor allem eine Flutwelle schwülstiger Schlagzeilen des Daily Express, der über den Verlust der einstigen Souveränität Großbritanniens und die Brüsseler Bürokraten mit unnatürlich ausländischen Namen herzieht. Jedoch scheint nicht alles verloren. Die heutige Titelseite offenbart, dass der heißeste Tipp für den Posten als ersten Darth Vader Europas – Belgiens Herman Van Rompuy – "ein Clown" ist. Zu verdanken hat er das seiner eigenen Schwester. Diese ist Mitglied einer gegnerischen politischen Partei und "half bei der Gestaltung eines Plakats, auf dem ihr Bruder anlässlich der aktuellen Wahlen als Clown posiert", berichtet die Tageszeitung. "Auf dem Bild wird Van Rompuy mit einer roten Nase und einem Clowns-Hut zur Schau gestellt." Nigel Farage der euroskeptischen UKIP (United Kingdom Independence Party) erklärte: "Die Liste berühmter Belgier wird sich nicht gerade verlängern, wenn er den Posten bekommt."

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema