Krise lässt Migranten heimkehren

Veröffentlicht auf 14 Oktober 2010 um 09:49

Cover

"Heimkehr lockt Migranten“ titelt die englische Ausgabe von Kathimerini. Dem Blatt zufolge übertrifft der von der EU finanzierte Rückkehrfonds bei den illegalen Einwanderern in Griechenland alle Erwartungen. Die Internationale Organisation für Migration (IOM) bekam 1300 Anfragen, während das Anfang dieses Jahres gestartete Programm die Rückkehr von nur 450 Zuwanderern einplante. 300 sein bereits in ihre Heimat zurückgekehrt, bei durchschnittlich 1300 Euro Kosten pro Person. Die zahlreichste Gruppe stellen die Afghanen (630) gefolgt von den Pakistanern (289) und Syrern (89). Die meisten erklärten dass sie heimkehrten, weil sie keine Arbeit finden konnten.

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema